Menu Content/Inhalt
Mit Sicherheit beruhigt einschlafen…

aktion_nov2014.pngGemeint sind Systeme, die außer mit dem akustischen Signal auch mit Licht und/ oder Vibrationsimpulsen alarmieren.

Wörtlich heißt es in der Begründung, Absatz 24: »Für Gehörlose oder erheblich hörbeeinträchtigte Menschen, deren Hörvermögen nicht unmittelbar durch entsprechende Hilfsmittel verbessert werden kann, reichen akustische Signale daher nicht aus.«

weiter …
 
Erleben Sie den Sofort-Effekt!

Große Testwochen rund um die Phonak Audéo VentureGroße Testwochen rund um die Phonak Audéo Venture

Egal in welcher Hörsituation Sie sich gerade befinden, ob bei einem Spaziergang im Park oder beim Autofahren, die Phonak Audéo V Hörgeräte passen sich mühelos an die vielfältigen Klangwelten des Lebens an – vollkommen automatisch.

 

weiter …
 
Ihre Krankenkasse zahlt bis zu 100%!

Ihre Krankenkasse zahlt bis zu 100%!Egal was man so hört – die Basis bleibt. Krankenkassen erstatten weiterhin Festbeträge.

Wussten Sie schon, dass die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für Standard-Hörgeräte bis zu 100 % übernehmen? Die Vorraussetzungen: Die normale gesetzliche Zuzahlung von 10,– Euro pro Gerät und die Vorlage einer gültigen Verordnung Ihres HNO-Facharztes. In der Regel werden diese Zuschüsse nur noch beim Kauf im Akustikfachgeschäft gezahlt, für den Direktverkauf in HNO-Praxen gibt es seit einigen Monaten Einschränkungen.

weiter …
 
Frühzeitig vorsorgen

Das Hören gar nicht erst verlernen!

Der Name ist Programm: Die neuen Hörgeräte auf Basis der Spice Plattform (spice, engl. Gewürz) des Schweizer Herstellers versprechen maximalen Hörgenuss und bringen eine Vielfalt an Klängen zurück.Hören heißt Lebensqualität. Diesem Ausspruch stimmen sicher die meisten Menschen zu. Die Stimmen und das Lachen geliebter Menschen, Musik, das Zirpen der Grillen und das Rauschen des Meeres sind Laute und Geräusche, auf die niemand verzichten möchte. Gerade dies ist bei einem Hörverlust – von dem in Deutschland rund 17 Millionen Menschen aus allen Altersgruppen betroffen sind – in Gefahr. Das Fatale daran: Hörverlust ist ein Prozess, der sich schleichend über Monate und Jahre erstreckt. Das ist auch der Grund, warum Betroffene selbst viel zu spät realisieren, dass ihr Hörvermögen nachgelassen hat. Meist sind es die Angehörigen, die dann den Besuch beim Hörgeräteakustiker nahelegen.

weiter …
 
Wenn Ihre Hörgeräte vor Freude Purzelbäume schlagen…

Überzeugen Sie sich selbst von der neuen Hörqualität beim Fernsehen und Telefonieren.Stellen Sie sich vor: Beim Telefonieren verstehen Sie Ihren Gesprächspartner klarer und besser als jemals zuvor mit einem Hörgerät. Und Sie verfolgen mit Leichtigkeit die TV-Sendungen. 

Wie das geht?

Mit ConnectLine - einer neuartigen Kommunikationslösung von Oticon. ConnectLine überträgt den Ton von TV, Festnetztelefon oder Handy per Wireless-Technologie drahtlos in die Hörsysteme. Hörsysteme werden so von einem „Sprachverstärker“ zu einer „Kommunikationszentrale“. Und Sie können mit ConnectLine die Verbindung zu Festnetztelefon, Handy oder TV herstellen und steuern.

weiter …
 
Der Fachmann für GUTES HÖREN

Annett BlümchenBei Blümchen + Gerland werden Menschen mit Hörbehinderungen seit anderthalb Jahrzehnten sehr gut beraten und erhalten zur Verbesserung der Hörfähigkeit modernste Hörgerätetechniken. „Wir bieten stets eine umfangreiche individuelle Beratung an und die Betroffenen haben die Möglichkeit die neuesten Technologien und Produkte unverbindlich zu testen.“ sagt die Hörgeräteakustikmeisterin Annett Blümchen.

Begonnen hat es 1994 unter dem Namen B&G Hörgeräte Akustik in der Puschkinstrasse über Brillen Krille. Im November 2004 zog die Firma dann in die Fußgängerzone  an den jetzigen Standort in der Mecklenburgstr. 32. Die neuen freundlichen und barrierefreien Geschäftsräume bieten viel Platz für Beratung, Anpassung und Betreuung der Kunden. Blümchen + Gerland ist gut zu erreichen, egal ob man mit dem eigenen Auto in einem der Parkhäuser der Stadt parkt oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Marienplatz in wenigen Minuten im Geschäft ist. Im gleichen Zuge wurde die Firma in Blümchen + Gerland Hörakustik umbenannt und präsentierten sich mit einem neuen Logo.

weiter …
 
Hörgeräteabo beim Akustiker
Das Hörgeräteabo jetzt auch bei Blümchen+Gerland.

So kauft man heute Hörgeräte

Hörgeräte sind heutzutage gut - und teuer. Jetzt gibt es ein Angebot, bei dem viele Hörgeschädigte die Ohren spitzen werden: Die deutschen Hörgeräteakustiker bieten seit diesem Jahr ein so genanntes Hörgeräteabo an. Dabei handelt es sich um eine 0%-Finanzierung über 36 Monate. Eine hohe Einmalausgabe fällt bei diesem System flach.

In Deutschland leiden rund 16 Millionen Menschen an einer Hörschwäche, aber nur drei Millionen tragen ein Hörgerät. Im Schnitt wird die Anschaffung eines Hörgerätes sieben Jahre lang herausgezögert. Grund für die Kaufzurückhaltung ist auch die Scheu vor den hohen Kosten, vor allem der modernen digitalen Geräte, die so klein sind, dass man sie kaum noch sieht.

weiter …
 
Wirksame Hilfe bei Geräuschempfindlichkeit

Gutes Hören schafft Lebensqualität.Viele kennen diese Situation: Jemand wird angesprochen, versteht aber wegen einer Hörminderung das Gesagte nicht richtig. Nach der, nun deutlich lauteren, Wiederholung beklagt sich der Angesprochene prompt: "Schrei mich doch nicht so an!"

Scheinbar paradox, aber wahr: Viele Menschen, die schlecht hören, reagieren auf hohe Lautstärken besonders empfindlich. Das führt zu Einschränkungen, die den Alltag belasten. Dabei können Hörgeräte-Akustiker dieses Problem lösen. Sie verhelfen nicht nur zu gutem Hören, sondern können auch vor unangenehmen Lautstärken schützen.

weiter …
 
Kleine Klangwunder - Die unsichtbaren Hörsysteme von heute

unterhaltungbeimessen.jpgHörgeräte? Das sind doch diese unförmigen, fleischfarbenen Plastikteile, die man sich hinter das Ohr klemmt?! Dieses Vorurteil hält sich hartnäckig und führt dazu, dass von ca. 15 Millionen Schwerhörigen nur 3 Millionen tatsächlich ein Hörsystem tragen. Eine unversorgte Hörschwäche beeinträchtigt aber die Lebensqualität von Betroffenen oft enorm.

weiter …
 
Gutes Hören nicht dem Zufall überlassen

Gutes Hören nicht dem Zufall überlassenGutes Hören zählt zu den ganz wesentlichen Sinneserfahrungen. Unsere persönliche Lebensqualität wird entscheidend dadurch geprägt, ob wir gut hören und verstehen können. Deshalb sollte man so etwas Wichtiges wie das Hören nicht dem Zufall überlassen. Vertrauen Sie hier dem Wissen und der Erfahrung des Hörakustikers und des HNO-Arztes. Der HNO-Arzt ist der Spezialist in Sachen Diagnose und Behandlung von Hörschäden. Der Hörgeräte-Akustiker berät Sie kompetent zu den verschiedenen Versorgungsmöglichkeiten, wenn eine Hörminderung vorliegt. Sein umfangreiches Wissen durch regelmäßige Weiterbildungen macht ihn auch zu einem kompetenten Ansprechpartner für alle Fragen und Probleme rund um das Thema "Hören".

weiter …
 
Seien Sie ganz Ohr

NicoTipps für eine gelungene Kommunikation

Die Bedeutung unseres Gehörs hat einst Immanuel Kant passend auf den Punkt gebracht: "Nicht sehen können, trennt von den Dingen. Nicht hören können, trennt vom Menschen." Bereits im Mutterleib können wir hören. So verwundert es nicht, dass Neugeborene die Stimme ihrer Mutter von allen anderen unterscheiden können, noch bevor sie in der Lage sind, ihr Gesicht zu erkennen.

Unser Gehör zählt zu den empfindlichsten und dynamischsten Sinnesorganen des Menschen und ist Tag und Nacht auf Empfang eingestellt. Es warnt uns vor nahenden Gefahren, hilft uns bei der Orientierung in Räumen und versetzt uns erst die Lage, Sprache zu erlernen und mit anderen in Kontakt zu treten. Dadurch wird unserem Gehör auch eine soziale Funktion zu teil.

weiter …
 
Wir bilden aus...
Das Hörgeräteabo jetzt auch bei Blümchen+Gerland.